„Die Beziehung zum Du ist unmittelbar. Alles wirkliche Leben ist Begegnung. Liebe ist die Verantwortung eines Ich für ein Du. Am Anfang steht die Beziehung. Der Mensch wird am Du zum Ich“

>>Buber, 1962<<

Weiterlesen

Good News für Menschen die sich gern selbst organisieren…

Im Zeitalter des Umbruchs und der Neuerfindung von Arbeitsformen werden selbst Organisationskonzepte gänzlich auf den Kopf gestellt: Weg von Hierarchien, Machtstrukturen und Top-Down-Prozessen hin zu Strukturen, die sich selbst steuern und entwickeln. Wie ist das möglich?

Ich durfte vor kurzem ein solches Konzept in Form eines Rollenspiels kennenlernen: Holocracy – ein (neues) Organisationskonzept, in der Teams und ganze Organisationen sich selbst organisieren dürfen. Arbeiten ohne Machtstrukturen und ohne Anordnungen von oben. Entscheidungen werden selbstbestimmt und nutzenorientiert getroffen. Transparenz und Partizipation bestimmen das unternehmerische Tun.

Weiterlesen

Ein Schritt … Hinfallen … Aufstehen

Ein Schritt … Hinfallen … Aufstehen

Ein Schritt … Noch ein Schritt. … Hinfallen. Aufstehen.

Es gab Zeiten, da wussten wir wo wir hin wollen und

haben das was dafür nötig war, einfach gelernt.

>> Susanne Pöchacker <<

Weiterlesen

Der Himmel hat dem Menschen als Gleichgewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung – den Schlaf – und das Lachen.

>>Imanuel Kant<<

Weiterlesen

Das Comeback des Pyjamas

Wussten Sie, dass das Wort Pyjama vom Hindiwort „paejama“ (Beinbedeckung) abgeleitet wurde? In Indien galt der Pyjama bereits 1870 als öffentlich tragbares Beinkleid für Männer. So richtig salonfähig wurde er allerdings erst, durch „Coco“ Chanel, die 1918 erstmal in ihrem selbst entworfenen „Strandpyjama“ aus weißer Seide während ihrer Kur in Uriage-les-Bains, auf der Straße flanierte – im Partnerlook mit dem Theaterautor Henri Bernstein.

Weiterlesen

„There are only two ways to live your life: one is as though nothing is a miracle. The other is as though everything is a miracle“

> Albert Einstein <

Weiterlesen

„Nichts ist dem wahren Glück so sehr im Weg, wie die Gewohnheit etwas von der Zukunft zu erwarten.“

> Leo N. Tolstoi <

Weiterlesen